SKETCHES OF SPAIN

Freitag, 23.09.2016, 20:00 Uhr
ehem. Thüringer Hof, Gabelentzstraße 15, Altenburg

 
Buchvorstellungen mit Ulli Blobel auch in unserem Programm „Das politische Buch im Gespräch
eine Kooperationsveranstaltung mit Lesezeichen e.V. und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
 
Ulli Blobel liest über Künstler und anderes aus El Andaluz, Uwe Kropinski & Joe Sachse spielen spanische Musik
 
Ulli Blobel – Lesung
Uwe Kropinski – g
Joe Sachse – g

 

Ulli Blobel - Sketsches of Spain. Über Künstler und anderes aus El Andaluz

Vor nunmehr 80 Jahren begann der Spanische Bürgerkrieg, der mit einer Niederlage der Republik enden sollte. Unmittelbar nach dem Putsch – am 19. August 1936 - wurde der spanische Lyriker und Dramatiker Federico García Lorca von Handlangern des späteren Diktators Franco festgenommen und mit drei anderen Gefangenen nahe Granada erschossen. Der Mord an Garcia Lorca war ein Verbrechen, von dem sich das Spanien Francos nie ganz reinwaschen konnte. Er wurde zum Symbol der Kulturbarbarei, zu einem Schandmal in der Geschichte des spanischen Bürgerkrieges. Wir wollen mit dieser Veranstaltung an die Ermordung von Garcia Lorca und den Spanischen Bürgerkrieg erinnern. Garcia Lorca stammte wie Pablo Picasso und viele der bekanntesten Künstler Spaniens aus Andalusien.

Pablo Picassos Guernica,  entstanden als Reaktion auf die Zerstörung der gleichnamigen spanischen Stadt durch den Luftangriff der deutschen Legion, gehört bis heute zu den bedeutendsten Kunstwerken, die im Kampf gegen den Faschismus entstanden sind.
Aber auch andere Künstler wie Manuel de Falla, Andres Segovia und Paco de Lucia kommen aus der Region. Ulli Blobel erzählt in Sketches Of Spain über Künstler und Geschichten aus El Andaluz. Die Geschichten über Andalusien, die Geschichte an sich und was Miles Davis damit zu tun hat, sind weit gespannte Themen und verschiedenartig. Dieses Buch erhebt keinen Anspruch auf wissenschaftliche Vermittlung, sondern möchte  beim Leser Interesse an spanischer Kulturgeschichte und Musik, an Kunst und an Andalusien wecken.

Die Veranstaltung ist eingebettet in zwei Konzerte während der Jazzmeile Thüringen. Im Anschluss an die Buchvorstellung gibt es ein Konzert mit den bekannten Gitarristen Joe Sachse und Uwe Kropinski, die dabei über spanische Musik improvisieren.

 

Ulli Blobel gründete 1973 mit Peter Jimi Metag die jazzwerkstatt Peitz, die 1982 vom SED-Regime verboten wurde. 1984 verließ er die DDR. Seit 2007 Neugründung der jazzwerkstatt mit vielen Berliner Jazzmusikern, Labelbetreiber und Organisator zahlreicher Reihen und Festivals, seit 2011 auch Leiter des wiedergegründeten Festivals in Peitz.

 
**********************************************************************************************************************************
 
 
Der Gründer der Jazzwerkstatt Peitz, inzwischen Labelbetreiber, Verleger und Festivalleiter aus Berlin, ULLI BLOBEL, erzählt in seinem neuen Buch "Sketches Of Spain" über Andalusien, über Miles Davis und über in der spanischen Region geborene Künstler. Viele der bekanntesten Künstler Spaniens kommen aus dem Süden, Pablo Picasso, Andrés Segovia, Manuel de Falla, Federico García Lorca, Paco de Lucía sind in Andalusien geboren, keiner hat seine Karriere dort gemacht. Die Geschichten über El Andaluz, die Geschichte an sich und was Miles Davis damit zu tun hat, sind weit gespannten Themen. Der Autor verbindet das scheinbar nicht Zusammengehörende in seinen Erzählungen und schafft somit ein Bild von Andalusien und seinen Künstlern.
 
Dazu geben die beiden weltweit bekannten ostdeutschen Gitarristen UWE KROPINSKI und JOE SACHSE ein von Flamenco inspiriertes Konzert, bei dem sie ihre hohen Saitenkünste aufs Beste ausspielen können.
 

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.