PROLOGKONZERT „JAZZ IN DER VILLA“ - LARS DANIELSSON & GRÉGORY PRIVAT DUO

Sonntag, 18.09.2016, 19:00 Uhr
Musikschule, Weißer Rangen 34, Sonneberg

Lars Danielsson – b / Grégory Privat - p
 
Der schwedische Bassist, Cellist, Komponist und Arrangeur Lars Danielsson ist ein Meister der subtilen Spannung und der perfekten Balance zwischen einfachen Melodien und dem höchstmöglichen Grad an Improvisation. Seine Kompositionen enthalten Elemente des Kammerjazz, der Klassik und der europäischen Volksmusik, immer mit starker Betonung der Melodie. Ein eindrucksvolles Beispiel hierfür ist das Album „Liberetto II“, für das Lars Danielsson 2015 mit dem Echo Jazz ausgezeichnet wurde.
 
Der 1984 auf der Karibikinsel Martinique geborene Pianist und Komponist Grégory Privat, dessen  virtuose Spielweise von karibischer Leichtigkeit durchwoben ist, veröffentlichte 2011 sein Debütalbum "Ki Koté". Mit dem Konzeptalbum "Tales Of Cyparis" brachte er 2014 sein zweites, international viel beachtetes Album heraus, 2015 folgte das Album ?"Luminescence". Zusammen mit John Parricelli und Magnus Öström spielt er in der aktuellen von Lars Danielsson geleiteten Liberetto-Formation.
Weitere Infos zum Programm unter www.son-jazz.de.
 

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.