JAZZY SUNDAY: LEA W. FREY

Sonntag, 01.10.2017, 20:15 Uhr
Franz Mehlhose, Löberstr. 12, Erfurt

Lea W. Frey – voc / Liz Kosack – syn / Andi Haberl – dr / Bernhard Meyer – b / Peter Meyer – git

"Lea W. Freys Musik hat ein hohes Suchtpotenzial" schrieb die Süddeutsche Zeitung über die in Berlin geborene und aufgewachsene Künstlerin und Jazz thing schwärmte: "Live hat man keine Chance, von diesem magischen Klanguniversum nicht aufgesogen zu werden."  Das neue Album hat Lea nun mit Protagonisten der florierenden jungen Berliner Szene aufgenommen: Wahlberlinerin Liz Kosack aus New York am Prophet, Andi Haberl (The Notwist, Andromeda Mega Express Orchestra) an den Drums und die Gebrüder Bernhard (Bass) und Peter Meyer (Gitarre) schaffen vielseitige Klangwelten, während Leas Stimme den Stücken ihre Anmut und Weite verleiht. Zehn brandneue selbst komponierte Songs gemischt von Koryphäe Olaf Opal mit einer wunderbaren Band im Gepäck: Geschichten über Gentrifizierung, Klimawandel und die Liebe.

www.leawfrey.de

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.